• Rechtsanwalt für Strafrecht

    Unsere Strafverteidiger, Fachanwälte für Strafrecht, Rechtsanwälte und Mitarbeiter





Strafrecht

Christine Martin

Strafverteidigerin, Fachanwältin für Strafrecht und Rechtsanwältin

Kontakt

Telefon Kanzlei: +49 (0) 9721 388108-0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Notfalltelefon: +49 (0) 171 6802299

Arbeitssprachen: Deutsch, Englisch

Christine Martin ist Strafverteidigern, Fachanwältin für Strafrecht und Rechtsanwältin in Kooperation mit GLÜCK – Kanzlei für Strafrecht.

Sowohl Beschuldigte als auch Opfer von Straftaten, insbesondere von Sexual- und Gewaltdelikten, werden von ihr vertreten

Ein Tätigkeitsschwerpunkt von ihr ist die anwaltliche Vertretung im Bereich Familienrecht/Strafrecht. Wenn Ehen bzw. Beziehungen in der Krise stecken, werden Auseinandersetzungen und Konflikte oft erbittert geführt. Die Grenze vom Familienrecht zum Strafrecht wird dabei häufig überschritten. Straftaten geschehen hier regelmäßig bei der elterlichen Sorge, dem Besuchsrecht, nicht geleisteter Unterhalt, Stalking, Nutzung der gemeinsamen Wohnung oder in Gewaltschutzverfahren.

Hier schließt sich für Christine Martin die Vertretung sowohl von Beschuldigten als auch von Opfern keineswegs aus. Nur wer die eine Seite kennt, kann auch auf der anderen Seite seine Mandanten umfassend und optimal beraten.

So weiß sie aus ihrer Erfahrung als Strafverteidigerin, mit welchen Taktiken oder Strategien der Gegenseite das Opfer zu rechnen hat oder kann das Opfer auf scheinbar „schwierige“ Fragen entsprechend gut vorbereiten. Gleiches gilt bei der Verteidigung von Beschuldigten und Angeklagten.

Ihr Ziel bei diesen oft hochemotionalen Konflikten ist diese auf die wirklichen Kernprobleme abzuschichten, zu reduzieren bzw. fokussieren und zu lösen. Gelingt dies, steht am Ende eines solchen Konflikts nicht nur irgendein Urteil eines Richters, sondern für beide Parteien ein (Rechts-) Frieden, der die Möglichkeit für einen Schlussstrich und Neuanfang bietet.

Eine weitere Kernkompetenz von ihr ist die Verteidigung bei Verkehrsstraftaten.

Als hervorstechende Straftat gilt hier Trunkeinheit am Steuer. Auch der Konsum von Betäubungsmitteln wird von dieser Vorschrift im Verkehrsstrafrecht erfasst. Delikte wie unerlaubtes Entfernen vom Unfallort, Fahren ohne Fahrerlaubnis und die Nötigung im Straßenverkehr sind häufig Gegenstand von Ermittlungsverfahren. Die abstrakte Regelung der Gefährdung des Straßenverkehrs, unter der viele Szenarien wie die grobe Verkehrswidrigkeit (z.B. falsches Überholmanöver, Geschwindigkeitsüberschreitung an unübersichtlichen Stellen) fallen, sind häufig Gegenstand von Verfahren im Verkehrsstrafrecht.

Ermittlungsverfahren im Verkehrsstrafrecht sollten immer ernst genommen werden. Sie können nicht nur Konsequenzen für die Fahrerlaubnis haben, es drohen auch mehrjährige Haftstrafen.

Auch Verfahren wegen Ordnungswidrigkeiten im Verkehrsstrafrecht wie beispielsweise die Geschwindigkeitsüberschreitung und „Ampel“-Verstöße bis hin zu Parkvergehen, die zu Bußgeldbescheiden führen können., sind aufgrund des „Schilderwaldes“ für den einzelnen Verkehrsteilnehmer kaum noch überschaubar.

Fortlaufende Anpassungen der Straßenverkehrsordnung und Rechtsprechung zu Straßenschildern und an die Gepflogenheiten des Straßenverkehrs stiften nicht nur weitere Verunsicherung, sondern lassen auch das Gefühl für unrechtmäßige Behandlung unter den Beteiligten im Verkehrsstrafrecht schnell aufkommen. In Ermittlungsverfahren, in der Hauptverhandlung, im Rechtsmittelverfahren (Berufung/Revision/Verfassungsbeschwerde) oder in der Strafvollstreckung setzt Christine Martin sich engagiert für Ihre Belange ein und verteidigt Sie gegenüber sämtlichen Behörden und vor allen Gerichten.


  • VITA

    • Strafverteidigerin und Rechtsanwältin in Kooperation mit GLÜCK – Kanzlei für Strafrecht
    • Lehrbeauftragte an der Fachhochschule Ansbach
    • Doktoratsstudium der Rechtswissenschaften an der Karl-Franzens-Universität Graz
    • Rechtsanwältin bei Martin & Martin Rechtsanwälte, Schweinfurt
    • Rechtsanwältin bei Bartam und Löbke Rechtsanwälte, Hansestadt Hamburg
    • Rechtsreferendariat am Oberlandesgericht Bamberg
    • Studium der Rechtswissenschaften an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg
  • MITGLIEDSCHAFTEN

    • Mitglied Deutscher Anwaltverein e.V.
    • Mitglied Arbeitsgemeinschaft Strafrecht des DAV (Deutscher Anwaltverein) e.V.
    • Mitglied des Deutschen Strafverteidiger Verband e.V. (DSV)
  • Strafrecht

Anwälte

Erhalten Sie eine Übersicht unserer Kanzleimitarbeiter.

Mehr erfahren

Kanzlei

Erfahren Sie mehr über unsere Kanzlei.

Mehr erfahren

Kontakt

Nehmen Sie bei Fragen gerne Kontakt mit uns auf.

Mehr erfahren